Zum Inhalt | Zur Hauptnavigation | Zur Unternavigation




nachrichten aus der medienbildung

Soziale Netzwerke anfällig für Cybermobbing

01.02.12 | Laut einer internationalen Ipsos-Umfrage ist die Gefahr, in Sozialen Netzwerken wie Facebook Opfer von Cybermobbing zu werden, am größten. In Deutschland gaben 81 Prozent der Befragten, die ein von Cybermobbing betroffenes Kind kennen, an, dass diese Quälereien in Sozialen Netzwerken stattfanden.

Markt- und Meinungsforschungsinstitut Ipsos

Druckversion